Hubertus Logo Schützenverein
Hubertus Weyhern e.V.
Zielscheibe
1886

Über uns

Die Gründung des Schützenvereins Weyhern erfolgte im Herbst 1886 durch den damaligen Guts- und Rentenverwalter Karl Schreiber, der den Verein bis zum 01. November 1889 führte.

Während des Ersten Weltkriegs ruhten die Aktivitäten des Vereins, da fast alle Mitglieder an der Front waren.

1935 wurde eine silberne Schützenkette gekauft. Schützenkönig und damit erster Träger der Kette wurde der damalige Vereinsführer Peter Dorsch.

De Zweite Weltkrieg unterbrach abermals das Vereinsleben. Nach dem Krieg herrschte noch eine Zeit lang Schießverbot für die deutsche Bevölkerung.

An Lichtmeß 1952 wurde der Verein wiederbelebt.

1953 ließ man bei der Kunststickerei Biendl in München eine Fahne anfertigen. Bei der Fahnenweihe im Juni war der Schützenverein Egenhofen zum ersten Mal unser Pate.

1976 wurde Martin Braun sen. zum Vorstand gewählt.

1983 waren wir Pate beim 80-jährigen Gründungsfest der Schützen aus Egenhofen.

Nachdem man bis dahin auf einem Schießstand im Freien und später im Saal der Schloßwirtschaft Weyhern den Schießsport ausübte zog der Verein 1984 ins neu gebaute Feuerwehrhaus in Ebersried mit ein. Dort befinden sich die Schießstände im Dachgeschoß.

1986 konnte unser Verein sein 100-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlaß wurde die Fahne restauriert und erneut geweiht. Patenverein war – nun zum zweiten Mal – der Schützenverein Egenhofen.

2002 legte Martin Braun sen. nach 26 Jahren sein Amt als 1. Schützenmeister nieder. Nachfolger wurde Christian Lampl.

2003 wurde Martin Braun sen. zum Ehrenvorstand ernannt.

Im gleichen Jahr wurde eine zweite Königskette gekauft, da die alte auf Grund der vielen Taler schon recht schwer war. Auch eine Kette für den Jungschützenkönig gibt es seitdem. Um sie leichter finanzieren zu können wurde ein Grillfest veranstaltet, das inzwischen zur Tradition geworden ist.

Zum 100-jährigen Gründungsfest der Egenhofener Schützen legten wir uns als Patenverein eine Vereinskleidung zu.

2005 wurde Werner Satzger zum 1. Vorstand gewählt.

Seit 2006 gibt es in unserem Verein die Seniorenklasse, bei der die Schützen auflegen dürfen.

2007 fand unser erstes Wattrennen statt.

2009 wurde unser Vereinsheim durch die Mitglieder umgebaut und erweitert.


2011 feierten wir unser 125-jähriges Jubiläum. Ein großes Ereignis dass wir alle wohl nicht vergessen werden. Von Nah und fern kamen zahlreiche Freunde und Vereine um mit uns zu feiern - UND, der Schützenverein Egenhofen stand uns zum dritten Mal in der Geschichte als Pate zur Seite.

Heute, wo der "Alltag" uns zurück hat möchten wir hier auf dieser Seite in erster Linie von den aktuellen Ereignissen, Wettkämpfen und Ergebnissen berichten.

Zu besonderen Anlässen (Nikolaus, Weihnachten, Ostern) veranstalten wir ein Preisschießen für die Schützen, im Winter richten wir ein Wattrennen, und im Sommer ein öffenliches Grillfest aus.


Kontakte Link Impressum